Nach oben

Coaching

Coaching


Coaching: Foto: © fizkes / shutterstock / #1289544991
Foto: © fizkes / shutterstock / #1289544991

Das Leben stellt uns gerne mal vor Herausforderungen, die nicht immer leicht zu überwinden sind. Manche scheinen teilweise so unüberwindbar zu sein, dass man nicht mehr weiter weiss und der einzige Schritt die Unterstützung von aussen zu sein scheint. Dabei ist das Hilfesuchen keineswegs eine Schwäche. Ganz im Gegenteil. Es ist eine Stärke, sich einzugestehen, dass man gerade alleine aus der jetzigen Situation nicht mehr heraus kommt.

Doch auch wenn es darum geht, das eigene Leben zu optimieren und in eine bestimmte Richtung zu lenken, kann ein Coaching die nötige Unterstützung bieten und einem dabei helfen, die beste Version seines Selbst zu werden. Gerade auf dem Weg der Selbstfindung brauchen wir alle mal ein wenig äusseren Input und Unterstützung. Entscheidet man sich für das Konsultieren eines Coaches, spielt es keine Rolle, welches Ihr persönliches Ziel ist. Ob es Ihr Selbstbewusstsein ist, an dem Sie arbeiten wollen, oder aber ein bestimmtes berufliches Ziel, das Sie erreichen möchten. Ein Life Coaching kann bei zahlreichen Themen in Anspruch genommen werden. Dabei erhält man, je nach Thema, wichtige Ansätze und Lösungsvorschläge, die einen im Leben weiterbringen können.

Was genau ist ein Coaching?

Coaching, auch als Life Coaching bekannt, ist ein aus dem Englischen stammender Sammelbegriff, der verschiedene Beratungstätigkeiten meint. Coaching wird in den verschiedensten Lebensbereichen und für vielerlei Themen angewendet. Dabei findet meist ein Gespräch zwischen Coach und einer ratsuchenden Person statt, in dem das jeweilige Thema der Person besprochen wird.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an den sogenannten Life Coaches weltweit. Rund um den Globus sollen es laut Studien im Jahr 2019 rund 71.000 Menschen Ratsuchenden ihre beratende Unterstützung angeboten haben.

Vorteile des Coachings

Einer der Vorteile eines Coachings ist, dass diese Form der Beratung für jedermann zugänglich ist. Das Konsultieren eines Life Coaches ist in der Regel auch nicht an einen bestimmten Ort gebunden, da viele ihr Angebot auch online oder per Telefon anbieten. Vor allem kann ein Coach einen dabei unterstützen, Hürden zu überwinden, die eigenen Schwächen, aber auch Stärken zu erkennen und an diesen zu arbeiten. Ein wichtiger Prozess, wenn man sein Leben nachhaltig verändern möchte.

Was ist die Aufgabe eines Coaches und wie genau unterstützt diese Art der Lebensberatung?

Ähnlich wie zum Beispiel bei einem Sporttraining geht es beim Coaching darum, ein bestimmtes Ziel zu definieren, einen genauen Plan festzulegen und im nächsten Schritt das Vorhaben durchzusetzen und zu realisieren. Man kann einen Coach also als eine Art Trainer für das eigene Leben ansehen.

Während einem Coaching konzentriert man sich auf die Gegenwart des Ratsuchenden, also auf die Ist-Situation, auf ihren/seinen Wunsch für die Zukunft und wie man diesen in die Realität umsetzt.

Ein Coaching soll zudem das Überwinden von Hindernissen im Leben der ratsuchenden Person möglich machen. Auch ist es meist Teil eines Coachings, sich mit der Motivation einer Person zu beschäftigen und diese zu steigern, damit die gesetzten Ziele und Wünsche erreicht werden können. Der Coach wird während einer Beratung dem/der Ratsuchenden versuchen, dabei zu helfen, Stress abzubauen und ihm/ihr die Sorgen zu nehmen.

Ein Coach für die Liebe

Das Thema Liebe und Beziehung ist für die meisten Menschen ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, das vollständige Glück zu finden. Doch so schön die Liebe auch sein kann, nicht selten verursacht sie aber eine Vielzahl von Problemen, die einen teilweise ratlos dastehen lassen. Ob es eine Trennung vom Partner/der Partnerin ist oder man einfach nicht den passenden Lebensgefährten findet. Ein Coaching in Sachen Liebe kann ratsuchende Personen dabei unterstützen, Ihre Liebe zu finden oder aber ständig wiederkehrende Probleme in Beziehungen zu analysieren und in der Folge zu verbessern.

Auch schmerzender Liebeskummer, den man scheinbar auch nach langer Zeit nicht überwinden kann, kann durch ein Liebescoaching verarbeitet werden. Meist wird in solchen Lebensberatungen auch das Thema des eigenen Selbstwertes und Selbstbewusstseins thematisiert. Da diese Aspekte beispielsweise nach einer schmerzhaften Trennung oft abhandenkommen. Man fühlt sich unsicher, alleine und nicht liebenswert.

Vor allem sollte, je nach Art des Coachings, der Charakter einer Person genau unter die Lupe genommen werden. Also die einzelnen Persönlichkeitsanteile genauer betrachtet und so herausgefunden werden, was der Lebensweg der ratsuchenden Person ist.

Ein Coach hat die Aufgabe, einen Klient/eine Klientin dabei zu unterstützen, seine/ihre Ideen zu realisieren oder zu erweitern, Achtsamkeit in die jetzige Situation bringen und ihn oder sie dazu zu bringen, die momentane Krise als Chance anzusehen. Auch ist es üblich, bestimmte Verhaltensmuster und Glaubenssysteme der Person näher zu betrachten. Denn häufig spielen verstrickte Denkweisen eine grosse Rolle bei immer wiederkehrenden Problemen im Leben einer Person.

Coaching ist also eine unterstützende, teils auch spirituelle Unterstützung, während Lebenskrisen oder schweren Zeiten.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch